• images/slides/ueberuns/uberuns.png


Unsere Schule

Das JDBK hat den berufsbezogenen Schwerpunkt 'Wirtschaft und Verwaltung'. An zwei Standorten in den Kölner Stadtteilen Bilderstöckchen und Longerich unterrichtet das JDBK über 3.000 Schülerinnen und Schüler.

In fünf Bildungsbereichen und 15 Bildungsgängen bietet das Berufskolleg im Rahmen des dualen Ausbildungssystems den schulischen Teil für  kaufmännische Ausbildungsberufe an, vermittelt berufsqualifizierende Kompetenzen und ermöglicht staatlich anerkannte schulische Abschlüsse.

Schon gesehen: unsere SV!

Das Joseph-DuMont-Berufskolleg hat eine eigenständige Schülervertretung (SV). Sie vertritt die Interessen und Rechte unserer Schülerinnen und Schüler. Die SV wirkt in vielen Bereichen bei der Gestaltung des schulischen Lebens mit, indem die gewählten Klassensprecher Ideen und Vorschläge der Schülerinnen und Schüler aufnehmen und weiterentwickeln.

So wurde z.B. auf Anregung der SV eine Kiste mit Sportgeräten für die Pause angeschafft. Auch die Verschönerung des Schulhofs, die Verbesserung der Toilettenräume und das Foyer (in der Schulstelle Meerfeldstraße) als Lern- und Entspannungsraum sind Anliegen der SV-Vertreter/innen.

Die Mitglieder/innen der SV in der Schulstelle Meerfeldstraße wurden am 19. September für das aktuelle Schuljahr 2016/2017 neu gewählt. Jonas Schulz, aus der VT2B, ist erneut Schulsprecher des JDBK Meerfeldstraße. Seine Stellvertreterinnen und Stellvertreter sind Endale Gobze (KT2A), Annalena Wolf (IT1A), Thorben Rolke (VT2A) und Esther Wehning (VT2A). Am 26. Oktober findet die Wahl der SV-Sprecher/innen in der Schulstelle Escher Straße statt.

Die SV ist über den SV-Briefkasten und über E-Mail erreichbar. Ein Vorstellungsplakat der SV-Vertreter/innen wird demnächst in den Schulgebäuden aushängen.

Schon gesehen: unsere Schulmensa!

Ob Bami Goreng oder ungarisches Rindergulasch: auch im JDBK kann man mittags in der Schulmensa lecker Essen gehen. Sie befindet sich neben dem Haupteingang der Schulstelle Escher Straße. Dort gibt es jeden Tag von montags bis donnerstags zwischen 12.30 und 13.30 Uhr drei Speisenangebote zur Auswahl, davon ein vegetarisches Essen. Freitags gibt es verschiedene Snacks.

In der Mensa und zusätzlich neben dem Büro unserer Schulassistenten (Raum 001) hängen die Speisepläne für die aktuelle und die kommende Woche aus. Diese findet man auch auf unserer JDBK-Homepage auf der folgenden Seite.

Und so funktioniert’s: Beim Büro der Schulassistenten ist auch der Bon-Automat, mit dem man das Essen buchen kann. Dazu braucht man eine EC-Karte, die auch eine Geldkartenfunktion hat.

Weiterlesen:

Lassen Sie sich beraten: auf der Messe der Kölner Berufskollegs im Mediapark

Am 16. und 17. November, findet wieder die Messe der Kölner Berufskollegs im KOMED (Mediapark) statt – am Mittwoch von 10:00 bis 17:00 Uhr und am Donnerstag von 9:00 bis 16:00 Uhr. Alle Kölner Berufskollegs stellen ihr gesamtes Bildungsspektrum vor, von der dualen Ausbildung bis hin zu schulischen Vollzeitbildungsgängen.

Auch das Joseph-DuMont-Berufskolleg ist mit einem Stand vertreten. „Im letzten Jahr führten wir ca. 200 Beratungsgespräche mit interessierten Jugendlichen" so Claudia Hardenacke, stellvertretende Schulleiterin des JDBK. „Viele fragten nach unserer Höheren Berufsfachschule, den Klassen der Ausbildungsvorbereitung (BerufspraXisklassen) und unseren dualen Ausbildungsberufen in den Berufsfeldern Handel, Recht und Medien."

Kommen Sie vorbei, lassen Sie sich beraten und informieren Sie andere Interessierte!

'Inszeniert – Deutsche Geschichte im Film' - ein Klassenausflug der auszubildenden Kaufleute für audiovisuelle Medien

Spielfilme in Kino und Fernsehen behandeln Themen und Personen der deutschen Zeitgeschichte ebenso fesselnd wie unterhaltsam. Titel wie „Unsere Mütter, unsere Väter“, „Operation Walküre“ oder „Das Leben der Anderen“ sind Kassenschlager – hier wird die deutsche Geschichte aufwändig und mitreißend inszeniert und erreicht in den letzten Jahren immer häufiger ein Millionenpublikum.

Auch die Kaufleute für audiovisuelle Medien der Klassen MB14A und MB14B vom Joseph-Dumont-Berufskolleg hat die Faszination der historischen Filme gepackt.

Gemeinsam besuchten sie die Wechselausstellung „Inszeniert – Deutsche Geschichte im Film“ im Haus der Geschichte in Bonn mit dem Auftrag einzuschätzen, ob historische Filme gleichzeitig lehrreich, politisch bildend und unterhaltend sein können, oder ob der geschichtliche/politische Aspekt durch mangelnde Fakten zu sehr eingeschränkt wird.

Weiterlesen:

joomla template 1.6
2011 © Consulted and Powered by
template joomla