• images/slides/ueberuns/uberuns.png


Unsere Schule

Das JDBK hat den berufsbezogenen Schwerpunkt 'Wirtschaft und Verwaltung'. An zwei Standorten in den Kölner Stadtteilen Bilderstöckchen und Longerich unterrichtet das JDBK über 3.000 Schülerinnen und Schüler.

In fünf Bildungsbereichen und 15 Bildungsgängen bietet das Berufskolleg im Rahmen des dualen Ausbildungssystems den schulischen Teil für  kaufmännische Ausbildungsberufe an, vermittelt berufsqualifizierende Kompetenzen und ermöglicht staatlich anerkannte schulische Abschlüsse.

DKMS-Tag: ein großer Erfolg!

Am 9. November fand in der Aula bzw. dem Pädagogischen Zentrum des JDBK der Aktionstag der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) statt. „Etwa 800 Schülerinnen und Schüler haben an der Informationsveranstaltung teilgenommen. 174(!) Jugendliche haben sich registrieren lassen“, so Günter Decker, der mit seiner Klasse – auszubildende Kaufleute im Groß- und Außenhandel - den Aktionstag organisierte. „Dies ist eine enorm hohe Quote. Die DKMS ist sehr zufrieden und möchte dies spätestens in zwei Jahren wiederholen.“

Unter dem Motto ‚Schüler helfen Leben retten‘ ruft die DKMS alle Gymnasien, Gesamtschulen und Beruflichen Schulen in Deutschland dazu auf, sich im Kampf gegen Blutkrebs zu engagieren. Über 6,8 Millionen Freiwillige haben sich bislang bei der DKMS registrieren lassen. Mehr als 58.000 von ihnen konnten einem Patienten die Chance auf ein zweites Leben ermöglichen.

Wir danken den Schülerinnen und Schülern, die sich registrieren ließen sowie Herrn Decker und seiner Klasse für das vorbildliche Engagement!

Weiterlesen:

IHK-Bestenehrung mit Auszubildenden des Joseph-DuMont-Berufskollegs

Am 28.10.2016 wurden wieder die besten Auszubildenden des IHK-Bezirks Köln im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Börsensaal der IHK Köln geehrt. Insgesamt 214 junge Männer und Frauen erreichten 92 Punkte und mehr im Prüfungsjahr 2015/16.

Das Joseph-DuMont-Berufskolleg ist besonders stolz darauf, dass über 20 dieser „Top-Azubis“ aus den eigenen Reihen kommen. Tobias Dorgeist, aus dem Bildungsgang Groß- und Außenhandel erreichte mit 97 Punkten den zweitbesten Punktwert und zählt damit auch zu den Besten des Landes NRW. Gefolgt von Jane Ebel, ebenfalls Groß- und Außenhandel, Vanessa Pinger, Veranstaltungskauffrau und Alina Weitz, Kauffrau für Marketingkommunikation, mit jeweils 96 Punkten.

Alina Weitz betonte, dass die Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation sie sowohl beruflich als auch persönlich sehr weiterentwickelt habe.

Weiterlesen:

Heute, am 04.11.: well, well, Wells!

Foto: © Bogenberger / autorenfotosFoto: © Bogenberger / autorenfotosDie Vorbereitungen laufen auf Hochtouren! Am 04.11.2016 um 19:30 Uhr liest Benedict Wells, gefeierter Jungautor, im „Blauen Salon“ des Joseph-DuMont-Berufskollegs aus seinem neuen Roman „Vom Ende der Einsamkeit“.

Im Rahmen eines Schulprojektes im Lernfeld Marketing und in Zusammenarbeit mit dem Diogenes Verlag aus Zürich sowie der Buchhandlung Eselsohr, Altonaer Straße 55 in 50737 Köln, konnten wir, die angehenden Buchhändler/innen der Fachklasse BT2A des Bildungsgangs Buchhandel den Bestsellerautor für eine Lesung mit anschließendem Gespräch gewinnen. Zu unserer Freude war die Nachfrage nach Eintrittskarten von Anfang an enorm, deshalb freuen wir uns sehr, dass wir nun sagen dürfen: Die Veranstaltung ist ausverkauft!

Bei der Gestaltung des Abends haben wir „freie Hand“ und stecken mitten in der heißen Phase der Vorbereitung. Ganz klar ist: Unsere Gäste dürfen sich schon jetzt auf einen ganz besonderen Abend freuen. Benedict Wells: jung, einfühlsam, einfach eine Sensation!

Weiterlesen:

Ausbildungsmesse am JDBK!

 

Am Donnerstag, 10. November 2016 findet im Rahmen unseres Projektes „Rund um den Beruf“ in den Jahrgangsstufen 11 und 12 der 2-jährigen Höheren Berufsfachschule (Höhere Handelsschule) ein Tag der Beratung, Information und Bewerbung zur kaufmännischen Berufsausbildung statt:
Unsere Ausbildungsmesse, die wir bereits seit vielen Jahren ausrichten. Im letzten Jahr haben an der Messe über 30 verschiedene Unternehmen und Fachhochschulen teilgenommen.

Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten an diesem Tag die Möglichkeit, in einzelnen Vorträgen, Workshops und in persönlichen Gesprächen alles Wissenswerte zu den Themen „Ausbildungsplatz“ bzw. „Studium“ zu erfahren.

Im Rahmen der Ausbildungsmesse können sich Unternehmen vorstellen und die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, mit in Einzelgesprächen den Kontakt aufzunehmen.
Die Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule bringen an dem Tag eine Vorstellungssmappe mit. Erfahrungsgemäß bewerben sich die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe vor allem für ein (Pflicht-)Praktikum, die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe für eine Ausbildung.

Weiterlesen:

joomla template 1.6
2011 © Consulted and Powered by
template joomla