• images/slides/ueberuns/uberuns.png


Unsere Schule

Das JDBK hat den berufsbezogenen Schwerpunkt 'Wirtschaft und Verwaltung'. An zwei Standorten in den Kölner Stadtteilen Bilderstöckchen und Longerich unterrichtet das JDBK über 3.000 Schülerinnen und Schüler.

In fünf Bildungsbereichen und 15 Bildungsgängen bietet das Berufskolleg im Rahmen des dualen Ausbildungssystems den schulischen Teil für  kaufmännische Ausbildungsberufe an, vermittelt berufsqualifizierende Kompetenzen und ermöglicht staatlich anerkannte schulische Abschlüsse.

Erfolgreicher Start unserer Fachschule für Medien- und Eventmanagement

Spannende Themen stehen auf dem Stundenplan unserer neuen Fachschule: Managementsysteme und strategische Planungsprozesse, Controlling für die betriebliche Steuerung oder Leistungserstellung in Medien- und Eventunternehmen. Konkret: wie plant man ein Event? Wie koordiniert man eine Filmproduktion? Was ist Ihr Job dabei und was ist zu beachten?

Könnte Sie eine solche Tätigkeit im mittleren Management interessieren? Dann wäre vielleicht diese Weiterbildung genau das Richtige für Sie.

› weitere Infos und Beratung

Mitmachen erwünscht: die Marktforscher untersuchen Touristik-Apps!

Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufenklasse der Fachangestellten für Markt- und Sozialforschung (FT13A) führen derzeit für einen Partner aus der Kölner Wirtschaft ein Befragungsprojekt zum Thema „Touristische Apps – Angebot und Nachfrage" durch.

Die Untersuchung ist zweigeteilt: Zunächst ging es in einem ausführlichen Sekundärforschungsteil darum herauszufinden, welche touristischen Apps es auf dem deutschen Markt überhaupt gibt und wie man diese systematisieren kann. Die Ergebnisse wurden bereits vor den Sommerferien beim Kunden erfolgreich präsentiert.

Gegenwärtig realisieren die Schülerinnen und Schüler den Primärforschungsteil. In vertiefenden Einzelinterviews und einer Gruppendiskussion werden verschiedene Nutzergruppen zu Nutzungsgewohnheiten und Benefits entlang der "Customer Journey" befragt. Mit den Ergebnissen der qualitativen Analyse ist Anfang November zu rechnen.

Wer Interesse an diesem Projekt hat, kann gerne auch Teil der Studie werden – mitmachen erwünscht! Einfach hier anklicken!

 

joomla template 1.6
2011 © Consulted and Powered by
template joomla