FACHSCHULE FUR MEDIEN U

Projekte der Fachschule Medien und Event

Praxisvortrag: Rainer Schirrmeister über Eventmanagement

FSME17.1Aus- und Weiterbildung in Eventmanagement, Kulturmanagement – der Blick hinter die Kulissen lohnt sich immer, wie die engagierte Diskussion mit den Schülerinnen und Schülern am 17. Mai 2017 in der Fachschule für Medien- und Eventmanagement des Joseph-DuMont-Berufskolleg zeigte.

Ob Film-Festivals, Konzerte, Theater, Tanz, Messen und Kongresse oder Sport-Wettbewerbe - der Veranstaltungsm arkt ist äußerst vielfältig. Wer arbeitet hier hinter den Kulissen und realisiert die Groß-Ereignisse wie Public-, Business-, Hybridevents? Unterscheiden sich die Jobs bei Kulturveranstaltungen, bei Messe & Kongress und Sportveranstaltungen? Auf welche Anforderungen sollten sich Berufseinsteiger/innen einstellen? Welche Qualifizierungen eignen sich als Einstieg? Welche Kenntnisse und Fähigkeiten sind die perfekte Mischung?

Zu diesen Themen gab es einen interaktiven Vortrag sowie auf alle Fragen kompetente und umfassende Antworten. Die Schülerinnen und Schüler erhielten einen Einblick in die Praxis und bekamen Tipps sowie Hilfestellungen für die Karriereplanung. Der Referent Rainer Schirrmeister ist seit über 12 Jahren in verschiedenen Positionen in der Veranstaltungsbranche tätig. Momentan arbeitet er bei der KölnKongress GmbH im Veranstaltungsservice mit Zuständigkeit in den Congress-Centren der Koelnmesse.

Praxisvortrag: Claudia Köhler Corporate Vice President der Eventagentur VOK DAMS über neuste `Trends in Events‘

PVClaudia Koehler

Gast in der Fachschule für Medien- und Eventmanagement war am 03. November 2016 Claudia Köhler, Corporate Vice President von Vok Dams/ Wuppertal, eine der weltweit führenden Agenturen für Events und Live-Marketing.

Die Schülerinnen und Schüler der Fachschule erlebten hervorragende Beispiele für erfolgreiche Live Campaigns, Hybrid-, Creative Solutions und Events. „Um heutige Konsumenten zu erreichen, bedarf es neuartiger Konzepte“, wie C. Köhler anschaulich erklärte.
Als neuesten Trend im Live Marketing lernten die Anwesenden die „Live Campaigns“ kennen. Die Idee dieses innovativen Ansatzes, der aus der Erkenntnis geboren wurde, dass klassische Werbebotschaften immer flüchtiger und selektiver wahrgenommen werden oder gar nicht mehr ankommen, stellte sich als Leitgedanke des Abends heraus.

Unter zahlreichen Beispielen für erfolgreiche “Live Campaigns“, waren die Schülerinnen und Schülern besonders durch den Lamborghini Aventador Roadster Launch beeindruckt: „Wie enthüllt man den ultimativen Jet-Set-Supersportwagen der Welt? Wie gewinnt man die Aufmerksamkeit der Presse, potenzieller Kunden und die der Öffentlichkeit?

Auf all diese Fragen gab es kompetente Antworten. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren, wie es das Team von VOK DAMS schaffte, nach einer Parade über den Ocean Drive den neuen Lamborghini Roadster nicht nur zum absoluten „Talk-of-Town“ sondern zum Gesprächsthema weit über die Stadtgrenzen und den Veranstaltungstermin hinaus zu machen.
Alle Anwesenden waren in höchstem Maße begeistert, als der Vortragsabend endete. Im folgenden Unterricht sollen die Inhalte nun vertiefend nachbereitet werden.

Für diesen ganz besonderen Abend geht unser herzlicher Dank an C. Köhler.