• images/slides/bfs/bfsstart.png


Hinweise zur Notebookbeschaffung

Arbeit mit Notebooks im Schulunterricht

› Elterninformation zur Notebook-Beschaffung

Im Zuge der Einrichtung von Notebook-Klassen hat sich das Joseph-DuMont-Berufkolleg für den einheitlichen Einsatz von Notebooks der Firma Apple Inc. ("MacBook") entschieden. Bei der Auswahl des Hardware-Partners für den Einsatz von Notebooks im Schulunterricht spielten folgende Kriterien eine Rolle:

  • Mechanische Haltbarkeit: Notebooks in One-to-one-Klassen werden pro Schultag allein in der Schule durchschnittlich 12mal auf- und zugeklappt (das entspricht in der zweijährigen Einsatzzeit am JDBK ca. 4.200 Klappbewegungen). Dieser mechanische Vorgang stellt höchste Anforderungen sowohl an die Festigkeit und Verwindungssteifigkeit des Gehäuses als auch an die Scharniere und Verbindungen zwischen Hauptrechnereinheit, Tastatur und Monitor.
  • Betriebsdauer: Die Geräte müssen in der Lage sein, einen Schultag (das entspricht in der 2-jährigen Berufsfachschule einem Zeitraum von durchschnittlich 5,5 Stunden mit entsprechenden Standby-Phasen) mit einer Akkuladung zu überbrücken, um die Klassenraumsituation möglichst einfach zu halten (vermeiden von "Kabelsalat", vermeiden von Entladung des Akkus im Standby-Modus).
  • Ergonomie: Die Geräte müssen in der Lage sein, im Unterricht auch bei ungünstigen Lichtbedingungen ein helles, klares Monitorbild zu generieren, ohne dass die Akkulaufzeit übermäßig leidet. Tastatur und Handauflagen müssen komfortabel sein und den längeren Gebrauch unterstützen.
  • Betriebssystem und Software: Die Unterschiedlichkeit von Unterrichtssituationen setzt voraus, dass die Geräte schnell aus dem Standby-Modus in den Betrieb starten können müssen. Programme müssen leistungsfähig und zugleich intuitiv handhabbar sein.
  • Infrastruktur und Service: Der zentrale Betrieb von ca. 300 inhabergesteuerten Notebooks (ca. 275 Schüler/innen und 25 Lehrer/innen) in einem schuleigenen Netzwerk erfordert, dass Endgeräte, Netzwerkkomponenten und Server modular und übersichtlich aufeinander aufsetzen und im Servicefall kurzfristig Unterstützungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

 

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Ihr Ansprechpartner aus der Bildungsganleitung der 2-jährigen Berufsfachschule ist Herr Stefan Gundelach unter stefan.gundelach(at)jdbk.de.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass unser Sekretariat leider keine Informationen über die Notebookbeschaffung geben kann.

> zurück...

joomla template 1.6
2011 © Consulted and Powered by
template joomla