• images/slides/MET/bget.png


Die Ausbildung

Die Ausbildung zur/zum Veranstaltungskauffrau/-kaufmann findet im Betrieb und in der Berufsschule statt. Das Joseph-DuMont-Berufskolleg übernimmt den schulischen Teil der Ausbildung.

Der Unterricht am Joseph-DuMont-Berufskolleg findet in Teilzeitform im "2:2-Modell" (Unterstufe und Mittelstufe, Schuljahr 14/15) und "2:1-Modell“ (Oberstufe Schuljahr 14/15) statt. Das heißt: in der Untersufe (erstes Ausbildungsjahr) und Mittelstufe kommen die Auszubildenden an zwei Tagen in der Woche in die Berufsschule. Die Schüler/innen in der Oberstufe (Schuljahr 14/15) kommen in einer Woche an zwei Unterrichtstagen ins Berufskolleg und in der folgenden Woche an einem – diese Unterrichtstage haben in der Regel acht Unterrichtsstunden. Im Sinne intensiverer Lernzeiten wird das "2:2-Modell" in den nächsten Jahren in allen Jahrgangsstufen sukzessiv eingeführt. Damit ist gewährleistet, dass die Schülerinnen und Schüler von Seiten des Berufskollegs gut auf die IHK-Abschlussprüfung vorbereitet werden.

Die gesetzliche Ausbildungdauer beträgt 3 Jahre. Sie endet mit der Abschlussprüfung vor der IHK. In Ausnahmefällen, z.B. aufgrund der schulischen Vorbildung, kann die Ausbildung auf 2 1⁄2 oder 2 Jahre verkürzt werden. Aufgrund der Fülle der Ausbildungsinhalte und infolge der gestiegenen Anforderungen der IHK-Prüfungen empfehlen die Lehrerinnen und Lehrer des Joseph-DuMont-Berufskolleg eine Ausbildungsdauer von 3 Jahren.

Informationen zu dem Bildungsgang Veranstaltungskaufleute können Sie auch in unserem Flyer nachlesen. (Ggf. kommt es derzeit bei Firefox zu Darstellungsproblemen).

Und wie geht's weiter? Vielleicht mit einer berufsbegleitenden Fortbildung auf unserer Fachschule für Medien- und Eventmanagement. Weitere Infos dazu auf dieser Seite!

joomla template 1.6
2011 © Consulted and Powered by
template joomla