FACHANGESTELLTE FUR MEDIEN INFORMATIONSDEINSTE

Der Unterricht

Die Inhalte der schulischen Ausbildung orientieren sich am Rahmenlehrplan und der davon abgeleiteten Didaktischen Jahresplanung des Joseph-DuMont-Berufskolleg.

Der Unterricht variiert zwischen Frontalunterricht, Partner- und Gruppenarbeit – teilweise PC-Einsatz und der Anwendung von Branchensoftware. Die Lehrer/-innen des Bildungsgangs  ́Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste` haben neben der Förderung von Fachkompetenzen ebenso die Methoden-, Kommunikations- und Sozialkompetenzen im Blick.

Mit dem Hinweise auf die Klassengrößen und die Unterrichtsausfälle hat die Bezirksregierung Köln die Zusammenlegung von Klassen angeordnet. In unserm Bildungsgang werden deshalb in Zukunft nur noch zwei statt drei Parallelklassen eingeschult.

Lernfelder entsprechend dem Ausbildungsrahmenplan

  1. Die eigene Berufsausbildung aktiv mitgestalten
  2. Aneignen von Medienkompetenz
  3. Beschaffen von Medien und Informationen
  4. Erfassen und Erschließen von Medien und Informationen
  5. Informieren und Anleiten von Kundinnen und Kunden / Nutzerinnen und Nutzern
  6. Bearbeiten der Bestände
  7. Fachrichtungsspezifisches Erschließen von Medien und Informationen
  8. Recherchieren, Aufbereiten und Bereitstellen von Informationen und Medien
  9. Herstellen und Gestalten von Informationsdiensten
  10. Fachrichtungsspezifisches Erschließen und Recherchieren spezieller Medien und Informationen
  11. Beraten und Betreuen von Kundinnen und Kunden / Nutzerinnen und Nutzern
  12. Mit internen und externen Partnerinnen und Partnern kooperieren
  13. Anwenden von Marketingstrategien und Marketing- instrumenten