Fachangestellte fur Markt und Sozialforschung

Der Unterricht

Kooperation von Schule und Betrieb

Wir streben eine enge Zusammenarbeit mit den Ausbildungsbetrieben in der Markt- und Sozialforschung an: Auszubildende nehmen Marktforschungsinstitute unter die Lupe, Experten aus der Branche kommen zu uns in die Schule und berichten über branchenspezifische Themen und/oder wir arbeiten an gemeinsamen Projekten.

Unterrichtsmodell

Das Joseph-DuMont-Berufskolleg bietet Teilzeitunterricht an. Die Auszubildenden kommen an zwei Tagen die Woche in die Schule. Die zu vermittelnden Kompetenzen ergeben sich aus einem lernfeldorientierten Lehrplan.

Lernfelder
1 Die Ausbildung in der Markt- und Sozialforschung mitgestalten
2 Geschäftsprozesse der Markt- und Sozialforschung analysieren
3 Dienstleistungen der Markt- und Sozialforschung anbieten
4 Markt- und Sozialforschungsprojekte planen
5 Werteströme von Projekten der Markt- und Sozialforschung dokumentieren
6 Markt- und Sozialforschungsprojekte vorbereiten
7 Markt- und Sozialforschungsprojekte durchführen
8 Daten von Markt- und Sozialforschungsprojekten auswerten
9 Projektdokumentation erstellen
10 Projektpräsentationen gestalten und organisieren
11 Markt- und Sozialforschungsprojekte nachbereiten
12 Gesellschaftliche Prozesse mit der Markt- und Sozialforschung analysieren
13 Ein Markt- oder Sozialforschungsprojekt umsetzen

Berufsschultage

Die Schultage im Schuljahr 2015/16 sind die folgenden:

Klasse: Tage:
FT1A (Unterstufe): Donnerstag, Freitag
FT14A (Mittelstufe): Montag, Dienstag
FT13A (Oberstufe): Mittwoch, Donnerstag

Weiterführende Links

› Rahmenlehrplan NRW Fachangestellte für Markt- und Sozialforschung zum Download (externer Link) 
› Bildungsportal NRW (externer Link)