BUCHHAENDLER

Letzte Meldungen des Bildungsganges Buchhandel

2 Bildungsgänge (Buchhandel und FaMI) - 1 Veranstaltung: Die Arbeit der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM)

BundespruefstelleReferent: Christian Meeser (BPjM) / Konzeption und Organisation: Gunter Hartleb / Peter Cremer

Am Mittwoch, den 17.05.2017, fand der gemeinsame Projekttag der Bildungsgänge FaMi und Buchhandel statt. - Zu Gast war der Jurist Christian Meeser von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM), der von deren Arbeitsweise und seiner Tätigkeit dort berichtete.

Zu Beginn des Tages erhielten die Schülerinnen und Schüler drei anonymisierte Songtexte zur Beurteilung vorgelegt. Mit Hilfe von bereits im Vorfeld ausgehändigten Arbeitsunterlagen sollten sie eine Einschätzung über deren vermuteten Indizierungsstatus formulieren. 

BPjM Foto 1

Nach dieser ersten Arbeitsphase folgte ein längeres Einstiegsreferat, das Einblick in die tägliche Arbeit der BPjM, deren Tätigkeitsumfang und Struktur gab. Herr Meeser stellte z. B. die verschiedenen Verfahrensschritte hinsichtlich der Antragstellung bzw. der Anregung auf Indizierung vor. Er beschrieb die Entscheidungsgremien und erläuterte Entscheidungen der BPjM. 

Anhand zahlreicher Foto-, Film- und Musikbeispiele wurden die Kriterien vorgestellt, die für eine mögliche Jugendgefährdung sprechen. - Gründe für die Indizierung sind u.a. Verherrlichung des Nationalsozialismus, rechtsextreme Codes und Symbole, volksverhetzende Inhalte, Diskriminierung jeglicher Art, Kriegs- oder Gewaltverherrlichung, Kinderpornografie oder Verstöße gegen die Menschenwürde. - Nach der Input-Phase wurden die Schülerinnen und Schüler dann gleichsam selbst zu „Mitarbeitern der Behörde“. – Denn die 3 anonymisierten Liedtexte, die vorab mit Hilfe von umfangreichen Arbeitsmaterialien hinsichtlich einer möglichen Indizierung beurteilt worden waren, sollten nun auf der Grundlage der Ausführungen von Herrn Meeser erneut überprüft und beurteilt werden. - Daraus entstand eine lebhafte Diskussion, an deren Ende die offiziellen und begründeten Entscheidungen der BPjM vom Referenten vorgetragen wurden. - Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sich einig: Das war eine interessante Veranstaltung mit einem sympathischen Referenten, bei der Schülerinnen, Schüler und Lehrerteam viel Neues gelernt haben.

BPjM Foto 2

 

 

 

> Bericht_BT1A_-_IT14B.pdf

Hier einige Anmerkungen der Schülerinnen und Schüler aus dem Evaluationsbogen zur Veranstaltung:

  • Der Referent war toll
  • Sachverhalte anschaulich erklärt
  • Tolle Struktur
  • Mehr auf den Jugendschutz achten
  • Kritischen Umgang mit Medien fördern
  • Wahrnehmung gesteigert