• images/slides/BPX/00sokommichweiter.png
  • images/slides/BPX/bpxtitle00.png
  • images/slides/BPX/bpxtitle02.png
  • images/slides/BPX/bpxtitle03a.png
  • images/slides/BPX/bpxtitle04.png
balkenblau


Das Ziel der BerufspraXisklassen am Joseph-DuMont-Berufskolleg ist es, alle Schülerinnen und Schüler dabei zu unterstützen, spätestens am Ende des Schuljahres eine klare Perspektive zu haben, wie ihr nächster Schritt in den Beruf in Form eines Ausbildungsplatzes oder eines zielführenden Weiterbildungsangebotes konkret aussieht. In den vergangenen zehn Jahren hatten wir dabei stets eine Erfolgsquote von mehr als 90 Prozent.

Schauen Sie unser animiertes Video!

Beim Abspielen des Videos bitte Ton einschalten!

© 2014 BerufspraXisklassen
am Joseph-DuMont-Berufskolleg
Escher Str. 217, 50739 Köln
veröffentlicht unter Creative Commons (CC BY-ND 3.0)

 

 

Die Idee

Der Unterricht

Das Praktikum

  • Begleitung beim Übergang von der Schule in den Beruf nach oder während der 9., 10. oder 11. Klasse
  • Verknüpfung von berufsbezogenem Unterricht und konkreten Berufserfahrungen durch ein Praktikum
  • Begleitung in Schule und Praktikum aus einer Hand
  • hoher Beratungsanteil zur Berufsorientierung und Fokussierung
  • 2 Tage wöchentlich
  • 6 Unterrichtsstunden
  • Fächer: Mathe, Englisch, kaufmännische Grundlagen (Wirtschaft, Deutsch, Politik)
  • projektorientiertes Arbeiten
  • selbstorganisiertes Lernen
  • Individuelle Beratungszeit parallel zum Unterricht
  • Schulabschluss Hauptschule nach Klasse 9 (HS9) möglich
  • Einstieg jederzeit im Schuljahr möglich, wenn Plätze verfügbar sind
  • 3 Tage Praktikum wöchentlich
  • durch die Jugendlichen selbst gesuchte Tätigkeit
  • ein Jahrespraktikum oder mehrere wechselnde Monatspraktika
  • Einstieg in alle Berufe nach eigenen Interessen und Neigungen
  • mehrfache Praktikumswechsel möglich
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung über die Schule
  • Schulfreie Tage sind arbeitsfreie Tage
joomla template 1.6
2011 © Consulted and Powered by
template joomla