• images/slides/BPX/00sokommichweiter.png
  • images/slides/BPX/bpxtitle00.png
  • images/slides/BPX/bpxtitle02.png
  • images/slides/BPX/bpxtitle03a.png
  • images/slides/BPX/bpxtitle04.png
balkenblau


BerufspraXisklassen: Anmeldung für das Schuljahr 2017/18 startet!

 

Beratung und Anmeldung immer donnerstags 13:00 bis 15:00 Uhr

Die BerufspraXisklassen der Ausbildungsvorbereitung am Joseph-DuMont-Berufskolleg nehmen ab sofort Schülerinnen und Schüler für das Schuljahr 2017/18 auf. Das Angebot richtet sich insbesondere an schulpflichtige Schülerinnen und Schüler, die nach der 10. Klasse in eine Ausbildung wechseln wollen, aber noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben.

Voraussetzung für eine Aufnahme ist ein persönliches Beratungsgespräch. Dies können Interessierte ohne vorherige Anmeldung ab 9. Februar immer donnerstags zwischen 13 und 15 Uhr in Raum A101 wahrnehmen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Es kann zu Wartezeiten kommen.

Alternativ kann auch ein individueller Beratungstermin über die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vereinbart werden.

› weitere Informationen zu den Berufspraxisklassen

BerufspraXisklassen 2016/17

Die BerufspraXisklassen sind zzt. für das Schuljahr 2016/17 voll besetzt. Da noch nicht absehbar ist, wie viele Schülerinnen und Schüler sich möglicherweise wieder abmelden, können sich Interessierte unverbindlich auf eine Warteliste setzen lassen. Voraussetzung ist ein persönliches Beratungsgespräch in der Offenen Beratungssprechstunde: donnerstags, 13:00 bis 15:00 Uhr in Raum A101 in der Schulstelle Escher Straße 217.

Schulplatzsuchenden empfiehlt das Team BerufspraXisklassen darüber hinaus, sich mit der Bezirksregierung Köln oder der Bildungsberatungsstelle der Stadt Köln in Verbindung zu setzen.

 

38 frisch gebackene NFTE-Entrepreneurinnen und - entrepreneure der BerufspraXisklassen zeigen Unternehmergeist

Schon das dritte Jahr in Folge stellen 38 Lernende der BerufspraXisklassen des Joseph-DuMont-Berufskollegs in Köln an zwei Tagen einer externen Jury aus der Wirtschaft ihre selbst entwickelten Geschäftsideen vor.

Glückliche Gewinner des ersten Tages am 19.03.2015 waren:

Platz eins: Kujtim Ademi mit seiner Geschäftsidee: „buy for you", einem Einkaufsservice
für Senioren und Hilfsbedürftige. Auf Platz zwei landete die Idee „Baby Toys" von
Michelle Klemp. Die „Drahteselschule" von Fabio Vaccaro verhalf ihm zu Platz drei.

Als Preisträger des zweites Tages am 20.03.2015 konnten sich beweisen:

Der erste Platz wurde sogar zweimal vergeben und zwar an
a) Susanne-Teresa Falkenberg. Sie brillierte mit der „Bling, Bling, Bellobürste", die locker sitzende Haare von Hunden auffängt.
b) Der zweite Kandidat des ersten Platzes war Furkan Kasap. Ihn inspirierte die Grippewelle zu dem Produkt: „Carefree fingers".
Platz zwei belegte Tahir Yonakci mit seiner leuchtenden Idee, den „LED lights". Der dritte Platz fiel an Melina Papafotiou mit dem „Lazy-Bed-Set".

› weiterlesen

joomla template 1.6
2011 © Consulted and Powered by
template joomla