Marken, Märkte, Machenschaften – 2000 Jahre Marketing ...

Marion1

... das war am 05.04.2017 das Motto einer Stadtführung, veranstaltet von unserer KT14C (Bildungsgang Kaufleute für Marketingkommunikation).

> Warum waren bestimmte Kölner Produkte und Institutionen erfolgreich, andere nicht?,

> Welche Streitigkeiten zwischen Konkurrenten hatten welche Auswirkungen?,

> Was zeichnet Köln als Standort und als Marke aus?,

> Und warum waren all diese Marken „Made in Cologne“ so erfolgreich?

All das waren Fragen (...und viele andere mehr), auf die alle - mit einem geschärften Blick, unterwegs durch Köln - auf unterhaltsame Weise kompetente Antworten erhielten. Am Ende hatten alle viel gelernt und waren begeistert, was sich hier im Folgenden an den Stimmen der Teilnehmer ablesen lässt:

All das waren Fragen (...und viele andere mehr), auf die alle - mit einem geschärften Blick, unterwegs durch Köln - auf unterhaltsame Weise kompetente Antworten erhielten. Am Ende hatten alle viel gelernt und waren begeistert, was sich hier im Folgenden an den Stimmen der Teilnehmer ablesen lässt:

- Ich fand die Tour sehr interessant und informativ.

- Die Tour war sehr interessant und hat mir schöne neue Fakten zu Köln aufgezeigt. Besonders die Marketing Ausrichtung war im Hinblick auf die Ausbildung sehr interessant!!

- Auch die Römer haben schon mit USP´s hantiert; das mein Beruf eine jahrhundertlange Tradition hat, war mir nicht klar. Danke; ich bin begeistert!

- Für mich war es eine interessante Tour. Man hat Köln mal aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachtet und vieles Neues von seiner Geschichte im Bezug auf Marketing erfahren können.

Marion2